Weizenbock und St. Ulrichsbock sind wieder da


Einsendeschluss: 25.11.2019

Beschreibung:
Herbst- und Winterzeit ist Bockbier– und Wildspezialitätenzeit. Die Berger Brauer startet mit dem Berg Weizen-Bock und dem Berg St. Ulrichsbock in die kälter werdende Jahreszeit und kredenzen die zwei Bockbiere, die auch leckere und charaktervolle Begleiter zum gleichnamigen Rehbock sein können. Namensgeberin des Starkbiers ist jedoch nicht das Tier, sondern vielmehr die Stadt Einbeck in Niedersachsen, wo bereits im Mittelalter Bier gebraut und exportiert wurde. Um die dafür nötige Haltbarkeit zu erreichen, braute man es mit einer hohen Stammwürze von mindestens 16 Prozent. Aus „Einbeck“ wurde mit der Zeit „Ein Bock“.

In Kooperation mit der Berg Brauerei verlosen wir 10x1 Gutschein für 10 Liter bzw. einen Kasten Berg Bier.

Schlie├čen   Jetzt teilnehmen