Logo Frizz Magazin Ulm „Erlebe deine Stadt“ Logo Frizz Magazin Ulm

Lokalhelden: FRAME



Frame - Musik die aus dem Rahmen fällt


FRIZZ: Eure Band heißt FRAME (Musik die aus dem Rahmen fällt). Was hat es damit auf sich?

Frame: Wir kamen 2012 auf den Namen FRAME. Während einer Bandprobe haben wir uns Gedanken über einen guten Bandnamen gemacht. Wir hatten einige Einfälle, aber keiner hat den Nagel zu 100% auf den Kopf getroffen. Unser Keyboarder, Jochen, hat sich dann irgendwann an der Wand angelehnt. Direkt über ihm hing ein goldener Bilderrahmen. Irgendwie hat sich dieser gelöst, fiel von der Wand und baumelte Jochen um den Hals. Wir haben alle herzhaft gelacht. Irgendwann kamen dann so Sprüche wie: „Jochen hat eingerahmt“ oder „ Jochen fällt nicht aus dem Rahmen sondern in den Rahmen“. Dann kam die zündende Idee, Frame, das englische Wort für Rahmen, der perfekte Bandname. Der Rahmen hängt übrigens noch heute im Proberaum. Julez hat ihn abfotografiert und das Foto auf T-Shirts drucken lassen. Bei unseren Auftritten haben wir diese Shirts meistens an.

FRIZZ: Wie habt ihr euch zusammengefunden?

Frame: Der Großteil der Band kannte sich schon seit vielen Jahren. Michael, Richard, Sander und Jochen haben zuvor schon bei einer anderen Band zusammen gespielt. 2012 wollten wir nochmal neustarten und haben nach einem Sänger oder einer Sängerin gesucht. So wurde dann Julez auf uns aufmerksam.

FRIZZ: Was macht euch als Band aus?

Frame: Wir sind nicht einfach nur eine Band, die zusammen Musik macht, wir sind vor allem gute Freunde. Uns verbindet nicht nur die Musik, wir verbringen auch so gemeinsam Zeit. 2013 haben wir z. B. alle zusammen Urlaub in Spanien gemacht. Wir feiern Silvester gemeinsam oder machen sonstige Ausflüge zusammen. Dadurch ist eine Gemeinschaft entstanden, die nichts so leicht ins wanken bringen kann. Ganz nach dem Motto: einer für alle, alle für einen.

FRIZZ: Wie würdet ihr eure Musik beschreiben?

Frame: Unsere Songs sind alle Marke Eigenbau. Vom Rocksong zum Abgehen und Party machen, bis hin zur Schmusebalade zum Kuscheln oder Nachdenken, haben wir ein breites Sortiment an eingängigen Songs auf Deutsch und Englisch. Findet selbst heraus, was euch an uns gefällt. FRAME gibt euch nicht nur Rock und guten Sound. Wir geben euch Alles. Eigene Songs, eigene Gefühle, eigene Geschichten - mach sie zu Deinen.

FRIZZ: Gibt es eine Anekdote (z. B. bei einem Auftritt), an den ihr euch gerne zurück erinnert?

Frame: Wir haben schon wirklich einzigartige, großartige Momente erleben dürfen. Beim Neu-Ulmer „Umsonst und Draußen Festival“ hat sich unser Drummer während des Konzerts an der Hand verletzt. Er hat ohne mit der Wimper zu zucken weitergespielt und hatte nach dem Gig einen riesengroßen Blutfleck auf der Hose, that´s Rock and Roll (grinst). Unsagbar schön war auch das Abschlusskonzert vom Glacis Open Air in Neu Ulm 2015. Die Zuschauerränge waren brechend voll und hunderte Wunderkerzen und Feuerzeuge leuchteten uns bei unserem Song „Time“ entgegen. Das war ein echter Gänsehautmoment. Ebenfalls 2015 war unser Song „Victory“ der offizielle Song zum Einsteinmarathon. Es war ein sehr cooles Gefühl, als im Kino der Einsteinmarathon Werbetrailer lief und dazu unser Song ertönte.

FRIZZ: Kann man euch 2017 irgendwo live sehen?

Frame: Traditionell starten wir unser Konzertjahr mit der Teilnahme beim Biberacher Musikfrühling am 06. Mai 2017. Am 12. August 2017 sind wir beim CSD in Ulm auf der Bühne. Unser Song „Moment“ ist übrigens auch der offizielle Mottosong des CSD. Für alle weiteren Termine checkt am besten unsere Homepage www-frame-rock.de.